Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg

Home Sonderthemen Wittstock Gewerbeschau und Messe an einem Tag
16:25 11.09.2019
Von 10 bis 16 Uhr wird die Wittstocker Gewerbeschau am Samstag viele Besucher anlocken. Fotos: Kathleen Schulze, Christian Bark

Von Kathleen Schulze 

Wittstock. Sie fand immer am ersten Sonntag im September statt, nun gehen die Macher der 18. Gewerbeschau in diesem Jahr einen neuen Weg. Grund dafür ist zum einen die Landesgartenschau, zum anderen die Jobstartmesse, die turnusgemäß ebenfalls in diesem Jahr in der Dossestadt ausgerichtet wird. 

Parallel zur Jobstartmesse in der Stadthalle findet die Gewerbeschau nun also an diesem Samstag, dem 14. September, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr auf dem Wittstocker Marktplatz statt. Er bietet der breiten Unternehmenslandschaft dann die Plattform, sich zu präsentieren. Allerdings ist nur für 40 Aussteller Platz vorhanden. „An diesem Tag können sich die Bürger und Besucher der Stadt komprimiert informieren. Wegen der kurzen Wege ist man von der Stadthalle schnell auf dem Marktplatz“, erklärt Martin Bünning, Amtsleiter für Stadtentwicklung. Als Verbindungsbrücke zwischen beiden Veranstaltungsorten wird eine LED-Leinwand auf dem Markt installiert: Dort werden Bilder live von der Jobstartmesse übertragen. Zudem haben Unternehmen die Möglichkeit, sich über Imagevideos zu präsentieren. Interviews mit Unternehmern seien ebenfalls geplant.


Die bei den Besuchern beliebte Gewerbeschau-Tombola wird ebenfalls neu gestaltet und durch ein Glücksrad abgelöst. Dieses wird zunächst bei der Jobstartmesse stehen und dann zur Gewerbeschau wechseln. Über das Glücksrad erhalten die Besucher den Zugang zum Lostopf mit den Gewinnerkarten, auf denen die Gewinne vermerkt sind, die von Innenstadthändlern gestiftet wurden. Der Gewinn kann dann direkt beim jeweiligen Händler abgeholt werden. Die letzte Ziehung ist für 15.30 Uhr geplant.

Für die Organisatoren der Stadtverwaltung und der Sparkasse Ostprignitz-Ruppin ist die diesjährige Variante ein Testlauf, um zu schauen, wie er von Besuchern und Unternehmern angenommen wird, auch wenn die zukünftigen Schauen wieder in den einzelnen Gewerbegebieten stattfinden sollen. „Auf der Gewerbeschau, aber auch auf der Jobstartmesse zeigen die Wittstocker Unternehmen ihr Gesicht. Für uns ist es selbstverständlich, dabei zu sein, denn schließlich suchen wir auch wieder Auszubildende“, informiert Markus Rück, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Ostprignitz-Ruppin. Die Wittstocker Filiale am Markt wird ihre Türen öffnen. „So erhalten potenzielle Azubis die Möglichkeit, ihren zukünftigen Arbeitsplatz zu besichtigen. Das ist dann greifbarer und eine Ergänzung zu dem Theoretischen, das auf der Jobstartmesse erklärt wird“, so Rück weiter.

Als Abschluss der Gewerbeschau haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen: Der Marktplatz verwandelt sich in ein Open-Air-Kino und eine Doppelreihe mit Kinobestuhlung wird aufgebaut. Dabei kooperieren die Veranstalter mit dem Kino Astoria, das auch Eis und Popcorn stellt. Ab 16 Uhr wird der Kinderfilm „Willkommen im Wunderpark“ gezeigt und um 17.30 Uhr ein Streifen für Erwachsene: „Plötzlich Familie“.


Wittstock. „Digital und analog – eine Verbindung zwischen Moderne und Historie“ – Unter diesem Motto präsentiert sich die Wittstocker Gewerbeschau in diesem Jahr im Herzen der Dossestadt. Rund 40 Unternehmen werben am Samstag auf dem Marktplatz für ihre Angebote und Dienstleistungen. An dem Tag findet in Wittstock auch die Jobstartmesse statt. Damit kein Unternehmen die Qual der Wahl hat, bei welcher Veranstaltung es nun dabei sein will, wird es von der Jobstartmesse eine Liveübertragung auf den Marktplatz geben. Ausbildungsplatz-, Studien- und Jobangebote können so die Interessierten auf beiden Veranstaltungen erreichen. Die Gewerbeschau auf dem Marktplatz bietet rund 40 Unternehmen Raum zur Präsentation. Das sind die Teilnehmer:

■ AOK Nordost – Die Gesundheitskasse
■ Bestattungshaus Brüsehafer
■ ms finanz
■ Grimm Schornsteintechnik GmbH
■ EWM AG
■ Wittstocker Likörmanufaktur
■ Homemade GbR
■ Memotec – Medizintechnik-Service und Vertriebsgesellschaft mbH
■ HH Heim & Haus
■ Barmer
■ ASB-Gesellschaft für soziale Einrichtungen mbH
■ Meyenburger Möbel GmbH
■ Vermögensberatung Holger Drahn
■ FPZ-Rückenzentrum GmbH
■ Kino Astoria
■ Schuhhaus Unze
■ Uhrmachermeister Beuß
■ GWV GmbH Wittstock
■ Nissan Kipcke Automobile GmbH
■ EMB Energie Mark Brandenburg GmbH
■ Initiative „Ankommen in Brandenburg“
■ Malermeister Fred Wehland
■ Ford Autocenter Dinnebier GmbH
■ Jügens GmbH Brandenburg Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service
■ Volks- und Raiffeisenbank Prignitz e.G.
■ Sparkasse OPR
■ B3, Bett, Bike, Bowling GmbH
■ Coaching/Mediation/Therapie
■ Heilpraxis für Psychotherapie
■ Volkssolidarität LV Brandenburg e.V., Verbandsbereich Prignitz-Ruppin
■ Wirtschaftsjunioren Ostprignitz-Ruppin
■ CoffeeInn
■ Kräuterfee vom Dossegrund
■ Feldküche Walter
■ Rotary Club
■ REG Regionalentwicklungsgesellschaft Nordwestbrandenburg mbH
■ Freiraum – Bar & Restaurant
■ Hörgeräte + Augenoptik Obsidian GmbH
■ Kreisvolkshochschule OPR, Regionalstelle Wittstock
■ Andry’s Institut
■ Landbäckerei Janke
■ MFG Meisterbetrieb für farblich fachgerechte Gestaltung GmbH
■ Motorrad-Shop Gramoll

Datenschutz