Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg

Home Sonderthemen Potsdam Holland zu Besuch in Potsdam
13:23 06.12.2019
Sinterklaas hält traditionell Einzug auf einem Pferd. FOTO: FRIEDRICH BUNGERT

Das Holländische Viertel zieht am zweiten Adventswochenende wieder ganz besondere Touristen an: Sinterklaas und sein Gefolge kommen zu Besuch nach Potsdam, und mit ihnen viele Handwerker, Händler und Gastronomen. Es ist das beliebte Sinterklaas-Fest, das bereits zum 23. Mal vom Förderverein zur Pflege niederländischer Kultur in Potsdam ausgerichtet wird.

Nachdem der niederländische Nikolaus am 5. Dezember in seiner Heimat mit den Kindern gefeiert hat, wird er am Sonnabend, 7. Dezember, gegen 13.30 Uhr im Potsdamer Hafen erwartet. Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) höchstpersönlich nimmt Sinterklaas im Namen aller Potsdamerinnen und Potsdamer in Empfang. Dann reitet der Gabenbringer durch die Stadt, gefolgt von einer Pferdekutsche mit Ehrengästen. Im Holländischen Viertel angekommen, nimmt sich Sinterklaas viel Zeit, um mit den Kindern zu plaudern. Vor seinem ersten Auftritt auf der Bühne am Sonntag besucht er noch die Kinderstation im Klinikum Ernst von Bergmann und überreicht kleine Geschenke.
  

Im Holländischen Viertel wird gesungen und den alten Weisen an der originalen Drehorgel gelauscht. Holländische und ansässige Händler und Gastronomen kümmern sich um die kulinarische Versorgung. Der Duft typisch niederländischer Spezialitäten wie Matjes, Kniepertjes – ein Waffelgebäck, das auch Hippen genannt wird – und Genever (Wacholderschnaps) zieht durch die Straßen. Auch Weihnachtsgeschenke kann man hier gut finden: Schmuck aus kleinen Manufakturen der Region, handgefertigte Produkte aus Holland, Töpferwaren aus dem Land Brandenburg, ausgezeichnete Spezialitäten wie Obstbrände und Whisky aus Werder, hausgemachte Backmischungen für Brot und Kekse und vieles mehr.

Der heilige Sinterklaas ist der niederländische Nikolaus. Er reist jedes Jahr Mitte November mit seinem Dampfschiff „Pakjesboot 12“ aus Spanien in die Niederlande. Mit an Bord sind neben Geschenken auch seine fleißigen Helfer, die „Pieten“. Der Sinterklaas-Feiertag selbst findet am Abend des 5. Dezember statt (Pakjesavond). Während Eltern und Freunde als Sinterklaas und Piet verkleidet die Kinder besuchen, werden Geschenke ausgetauscht, Lieder gesungen und Süßigkeiten gegessen. Zuvor haben die Kinder ihre Schuhe vor den Kamin oder die Tür gestellt. Der Sage nach reitet Sinterklaas auf seinem weißen Pferd Amerigo über die Dächer und legt die Geschenke in die Schuhe. mk

Info Sinterklaas-Fest im Holländischen Viertel, Eintritt frei.
7. Dezember 11 bis 20 Uhr, 8. Dezember 11 bis 19 Uhr.
  

Datenschutz