Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg

Home Sonderthemen Brandenburg/Havel Bummeln, feilschen, staunen
13:00 02.09.2019
Alles, was das Sammlerherz begehrt, und noch vieles mehr. FOTOS: RUEDIGER BOEHME BRANDENBURG/HAVEL, AUTOHAUS MOTHOR GMBH

Brandenburg/Havel. Von A wie Antikes bis Z wie Zierrat: Seit über 20 Jahren lockt der große Trödelmarkt auf dem SWB-Gewerbeparkgelände Schatzsucher und Schnäppchenjäger in die Carl-Reichstein-Straße in Brandenburg an der Havel. Am 7. September werden wieder über 300 Händler erwartet, die ihre Waren anbieten. Stöbern und feilschen sind dabei erwünscht, wie die Veranstalter mitteilen.

Auf dem inzwischen zur Tradition gewordenen Trödelmarkt gibt es tatsächlich keine Neuwaren oder Teilneuwaren wie Selbstgemachtes.

Unternehmen sorgen für Rahmenprogramm

Erwartet werden rund 10000 Besucher, die sich auch wieder auf ein buntes Rahmenprogramm mit Musik, Hüpfburgen, Segwayfahren sowie der beliebten Škoda Roadshow mit dem lebensechten Maskottchen Eddy, dem Teddy, freuen können. Bei den kleinen Besuchern ist Eddy, der Teddy, der Star. Der knuffige grüne Kerl ist der Botschafter von Škoda für mehr Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr. Von Eddy an die Hand genommen, lernen die Kinder spielend, sich als Fußgänger und Radfahrer im Straßenverkehr richtig zu verhalten.

Auch die anderen anliegenden Firmen nutzen den Tag der offenen Tür, um sich und ihre Produkte beziehungsweise Dienstleistungen vorzustellen. Darunter zum Beispiel das Sachverständigen Zentrum Berlin-Brandenburg, die Wolter & Ziesemer GbR. Deren Devise lautet: „Mit Sympathie und Sachverstand.“

Das kompetente Team hilft zum Beispiel im Fall ein es Unfalls weiter: „Ist Ihnen der Name des Unfallverursachers bekannt und haben Sie dessen Kennzeichen, erledigen wir für Sie die Formalitäten“, versprechen die Mitarbeiter.

„Wir erstellen ein Gutachten für Sie und schicken dieses der regulierenden Versicherung zu. Wenn Sie es wünschen, erhält die Werkstatt ihres Vertrauens ebenfalls eine Information über den aktuellen Sachverhalt“, so das Angebot der Wolter & Ziesemer GbR.

Aber nicht nur in Ausnahmefällen ist das Sachverständigen-Zentrum da: Im Auftrag der KÜS führen die Fachkräfte an Fahrzeugen die Hauptuntersuchung durch oder nehmen Änderungsabnahmen wie zum Beispiel bei Höher- oder Tieferlegungen vor.

Auch an das leibliche Wohl ist gedacht

Natürlich ist am Tag der offenen Tür auch an das leibliche Wohl gedacht, sodass auf dem Festgelände kulinarische Leckereien und Snacks sowie erfrischende Getränke auf die hoffentlich zahlreich erscheinendem Besucher warten. cb


So geht es:

Einfach unter der Rufnummer: 0137 9880 835 (0,50 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend) anrufen. Die Telefonleitungen sind bis zum 8. September 2019 geschaltet.

Das können Sie gewinnen:

Einen Gutschein für eine Hauptuntersuchung für einen Personenkraftwagen oder Anhänger nach Wahl.

Datenschutz: Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Madsack Mediengruppe. Informationen unter: www.madsack.de/dsgvo-info.

Die Daten werden für die Dauer des Gewinnspiels gespeichert und danach gelöscht, nicht für Werbezwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Datenschutz