Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg

Home Sonderthemen Oberhavel Knusprige Keulen am Dorfplatz
10:40 21.11.2019
Gänsekeulen werden in rauen Mengen über die Theke gereicht. ARCHIVFOTOS: ROBERT ROESKE

Schwante. Die Gänsekeulen sind der Renner: „Sie ziehen uns hierher“, lautete die Aussage eines Gastes im Vorjahr. Es sei immer die erste Gans im Jahr, die er beim Gänsebratentag in Schwante esse. Dieser Besucher ist nicht der einzige, der extra den Weg nach Schwante auf sich nimmt, um die Gänsekeulen zu genießen. Die Kfz-Kennzeichen der Autos verraten, dass es Menschen aus ganz Brandenburg und Berlin wegen des besonderen Schmauses in den Oberkrämer-Ort lockt.
         

„Es waren immer 2000 bis 3000 Gäste“, sagt Karl-Dietmar Plentz, Chef des Veranstalters Bäckerei & Konditorei Plentz, mit Stolz. „Gänsebratentag am Holzbackofen“ lautet die offizielle Bezeichnung dieses Events am Sonnabend, 23. November, ab 10 Uhr in Schwante. Die Ortsbestimmung „am Holzbackofen“ trifft allerdings nur noch bedingt zu. Denn das Geschehen wird sich zum großen Teil auf dem Dorfplatz zwischen Gemeindehaus und Kita abspielen. Aus Sicherheitsgründen. „Nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz im Jahr 2016 legten uns die Behörden ans Herz, den Standort zu verlegen“, so der Bäckermeister. Bis dahin hatte das Fest immer direkt vor der Bäckerei an der viel befahrenen Landesstraße 170 stattgefunden. Der neue Standort wurde angenommen, der alte aber nicht gänzlich abgeschafft. Am Holzbackofen bekommen die Gäste knusprige Gänsekeulen „to go“. Und die Kinderbackstube bleibt in der Bäckerei bestehen. Im vergangenen Jahr wurden darin etwa 150 Lebkuchenhäuser und viele, viele Kekse gebacken.

Die Oberhavel-Band The Beaters wurde vom Veranstalter kurzfristig engagiert. Das Quartett bilden vier gestandene Musiker. Sie übernehmen neben der Gruppe Chili den zweiten musikalischen Part des Tages. Die vier Herren widmen sich der Musik der Beatles. Der Auftritt der Kitakinder hat sich verschoben. Sie werden um 12 Uhr zu sehen und zu hören sein. Erstmals zu Gast in Schwante ist Ingo Matysiak von der Strausberger Firma Robbi’s Party-Eis. Kinder können Eis handwerklich bearbeiten, zudem gibt es einen Eisskulpturen-Wettbewerb. sb
        

10 Uhr: Eröffnung des Gänsebratentages (Dorfplatz), an dem es Gänsekeulen mit Rotkohl/Grünkohl, Bratäpfel und Glühwein im beheizten Festzelt gibt

ab 10 Uhr: Regionalmarkt: Backwaren, Walnussmeisterei, Imkerei, Geschenkartikel, heiße Pflaume

11 Uhr: Eisskulpturen-Wettbewerb und Eismeißeln für Kinder

11.30 Uhr und 12.30 Uhr: Livemusik mit den Beaters (Musik der Beatles)

12 Uhr: Auftritt der Kita „Villa der kleinen Frösche“

13 Uhr: Eisskulpturen-Wettbewerb und Eismeißeln für Kinder

13.30 und 14.30 Uhr: Livemusik mit Chili (Oldies, Schlager, Rock, Pop)

15 Uhr: Anschnitt flambierter Stollen des Jahres, Eisskulpturen-Wettbewerb und Eismeißeln für Kinder

15.30 und 16.30 Uhr: Livemusik mit Chili

17 Uhr: Siegerehrung Eisskulpturen-Wettbewerb

Datenschutz