Menü
Anmelden
Wetter heiter
26°/15°heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg

Home
10:41 18.12.2020
Horst Hildebrandt bietet bis Heiligabend und zum Jahreswechsel Köstlichkeiten von Rind und Hirsch. FOTOS: Christian Bark

Freyenstein. In der Region bieten einige Restaurants zubereitete Festtagsgerichte zum Mitnehmen an. Direkt vom Erzeuger kommt das Festschmausangebot des Hirschhofs Hildebrandt in Freyenstein. Dieser bietet Köstlichkeiten von Wild und Rind bis zum 24. Dezember und zwischen dem 28. und 31. Dezember. „Von der frischen Damwildkeule bis hin zum Rindergulasch bieten wir Produkte von unseren Tieren an“, sagt Hirschhof-Inhaber Horst Hildebrandt. Die Leckerbissen können entweder zubereitet mit Beilagen oder roh mitgenommen werden. „Bei Bedarf liefern wir auch“, sagt Horst Hildebrandt. Mindestabnahmemenge seien fünf Portionen á zehn Euro. Zudem gibt es Wildsalami, -sülze, -gulasch und -leberwurst im Hirschhof zu kaufen und zu bestellen.

Seit 1993 ist der Hirschhof zertifizierter Biobetrieb. 30 schottische Hochlandrinder, 170 Damhirsche und 20 Mufflons hält Horst Hildebrandt. Der Hirschhof ist regionaler Erzeuger und Urlaubsbauernhof zugleich.

Zu haben: Leberwurst, Salami Wildgulasch und mehr.
Zu haben: Leberwurst, Salami Wildgulasch und mehr.

Das Tierwohl liege dem Betreiber am Herzen, weshalb er ab Januar 2021 die Rinder auf der Weide schießen wird. „Um ihnen die Strapazen hin zum Schlachthof zu ersparen“, so der Hirschhof-Inhaber, der perspektivisch nach einem Nachfolger sucht.

Die Hirschhof-Produkte gibt es nicht nur im Hirschhof selbst, sondern auch auf dem Spargelhof Kremmen oder im Edeka-Markt in Pritzwalk.

Info: Bestellungen sind unter 0170/9 02 27 25 möglich. Von Christian Bark