Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/12°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg

Home Sonderthemen Potsdam Verlobung in Cecilienhof
09:37 13.12.2019
Das Schloss Cecilienhof schmiegt sich mit seinen Erdtönen in die Natur des Neuen Gartens ein. FOTO: SPSG/BERND KRÖGER

Schloss Cecilienhof, idyllisch gelegen im Neuen Garten, rückt im kommenden Jahr mit der Sonderausstellung zum 75. Jahrestag der Potsdamer Konferenz ins Rampenlicht. Bereits jetzt im Advent lohnt ein Besuch des letzten von den Hohenzollern erbauten Schlosses – zum Beispiel bei der amüsanten und anekdotenreichen Sonderführung „Verlobung unterm Tannenbaum“ der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG).

Man erfährt etwas über das Haus, über seine letzten Bewohner – die Familie von Kronprinz Wilhelm – und speziell darüber, wie Wilhelm, seine Frau Cecilie und die sechs Kinder Weihnachten verlebt haben. Das hat sich nicht sehr von anderen herrschaftlichen Weihnachtsfesten unterschieden. So erhielten die Angestellten kleine Geschenke und hatten Heiligabend ab Mittag frei.

In der Wohnhalle, die über beide Etagen geht, wurde am 23. Dezember ein riesiger Baum aufgestellt. Noch am Abend wurde er von den Frauen und Kindern geschmückt, während die Männer dabeisaßen, Punsch tranken und ihre Kommentare abgaben. „Fritzi“, dem jüngsten Sohn, kam die Aufgabe zu, die Leiter zu erklimmen und einen Stern auf die Baumspitze zu setzen.

Im Jahr 1937 war Weihnachten doppelt ein Fest der Liebe: Wie der zweitälteste Sohn Louis Ferdinand später niederschrieb, hat er sich am Abend des 23. Dezember in der schon baumgeschmückten Halle mit Kira, einer Romanowa, zu einer „Plauderstunde“ zusammengefunden und dort „den Bund fürs Leben beschlossen“. Eine Verbindung, die – anders als die seiner Eltern – glücklich verlief.

Die Möbel dieser Zeit sind nicht erhalten. Sie waren anlässlich der Potsdamer Konferenz ausgelagert worden und sind einem Brand in der Meierei zum Opfer gefallen.

Ab und an weilte die Familie am Jahresende auf Schloss Oels in Niederschlesien, der Sommerresidenz. Den Kindern hat es dort offenbar sehr gefallen. So urteilte das jüngste Kind Cecilie, die Weihnachtsfeste in Cecilienhof seien „nur halb so schön wie in Oels“ gewesen. mk

Info
Info „Verlobung unterm Tannenbaum“ am 15. Dezember um 14.30 Uhr im Schloss Cecilienhof.
      

Wie das Christfest verlief, als Kronprinz Wilhelm noch ein Kind war, das erläutert die Führung „Kaiserliche Weihnachten“ durch das Neue Palais, wo die Feierlichkeiten jährlich begangen wurden.

Die Führung beleuchtet die Besonderheiten des Weihnachtsfestes der kaiserlichen Familie und geht auf ungewöhnliche und altbekannte Bräuche ein.

Termine: 14., 15., 21., 22., 26., 28., 29. Dezember 2019, 4. und 5. Januar 2020, jeweils 15 Uhr

Informationen zu weiteren Führungen und Konzerten in den Schlössern der Stiftung unter www.spsg.de/weihnachten

Mitmachen und gewinnen

So geht es: Lösen Sie das Rätsel unten auf dieser Seite und tragen Sie die Buchstaben entsprechend der Zahlen in die Lösungskästchen. Das Lösungswort dann bitte per Telefon durchgeben unter:

0137 9880834-03 (0,50 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend). Die Telefonleitungen sind bis einschließlich 15. Dezember 2019 geschaltet.

Das können Sie gewinnen:

■ Servicegutschein im Wert von 100 Euro für „Autopflege Michael Braun“ in Werder
■ Einkaufsgutschein im Wert von 30 Euro im Hofladen der Beelitzer Frischei e.G. in Beelitz
■ Weltuntergangskrimi „Nach uns die Pinguine“ von Hannes Stein im Wert von 19 Euro von „Bornstedts kleine Bücherstube“ in Potsdam
■ 1 x 2 Freikarten und 1 x 4 Freikarten für die Dinosaurier-Ausstellung vom 26. bis zum 29. Dezember im Neuen Lustgarten in Potsdam
■ 1 x 2 Karten für die Potsdamer Schlössernacht am 14. August 2020 im Wert von 78 Euro
■ 1 x 2 Karten für die Ausstellung „Nelson Mandela: The Official Exhibition“ am 5. Januar 2020 im „Bikini Berlin“

Datenschutz: Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Madsack Mediengruppe. Informationen unter: www.madsack.de/dsgvo-info. Die Daten werden für die Dauer des Gewinnspiels gespeichert und danach gelöscht, nicht für Werbezwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.


Gewinnhotline 0137/988083403

Datenschutz