Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/7°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg

Home Sonderthemen Brandenburg/Havel Das Malen fühlen
05:13 19.10.2020
„Wandel“ heißt dieses Bild (Öl auf Leinwand, 160x200) von Hagen van den Boom. Foto: Hagen van den Boom

Bilder sind nicht schön! Bilder sollten spannend sein“, erklärt der Brandenburger Künstler Hagen van den Boom. Es gehe darum, was das Bild mit einem selbst macht. Fühle ich mich von diesem Bild angezogen oder abgestoßen?

Hagen van den Boom ist seit diesem Jahr Dozent in der Volkshochschule Brandenburg an der Havel. Sein Wissen und sein Können hat er an der Freien Akademie Rhein/Ruhr in Krefeld sowie im Selbststudium erworben. Seine Werke wurden bereits in verschiedenen Ateliers in Potsdam ausgestellt.

Wenn Hagen van den Boom vom Malen erzählt, liegt seine Begeisterung für diese Kunst spürbar in der Luft. Die nicht gegenständliche Malerei, also jene Malerei, die keine erkennbaren Objekte oder Szenen darstellt, lässt ihn nicht mehr los. Hier kann man das Malen fühlen!


"Bilder sind nicht schön! Bilder sollten spannend sein."

Hagen van den Boom Künstler


Schon beim ersten Strich entsteht eine eigene Welt auf der Leinwand und er fragt sich und auch die Teilnehmenden seines gleichnamigen Kurses: „Was macht das mit mir? Wie fühlt sich das an?“ In den zwei intensiven Kurstagen will er ter-Baby-Häkelkurs Kuscheltiere oder Accessoires für ihre Liebsten kreieren und für Kinder gibt es an einem Samstag den „Vorweihnachtlichen Nadelfilzzauber“. Sie selbst haben keine Zeit für einen Kurs? Dann verschenken Sie doch einen Gutschein! Denn Bildung zu verschenken, ist absolut nachhaltig! Gutscheine können bestellt werden unter auskunft@vhs-brandenburg.de oder 03381-2504-47. erreichen, dass die Teilnehmenden aus ihrer Komfortzone heraustreten. Es soll nicht das auf Papier gebracht werden, was man sowieso schon immer malt. Nicht der Kopf soll bestimmen, was gemalt wird. Die Frage sollte eher lauten: „Was will mein Körper malen?“ Um das zu erreichen, wird mal mit verbundenen Augen oder mit der anderen Hand gemalt. „Es ist ein Gespräch mit sich selbst!“ Seiner Meinung nach ist ein Bild nicht nett oder schön. Es soll spannend sein! Die Fragen lauten dementsprechend: „Was ist hier passiert? Was macht das Bild mit mir? Welche Veränderungen von Bild zu Bild sind sichtbar? Die Teilnehmenden sollen das Malen fühlen und sich selbst erstaunen!“

Hagen van den Boom liebt die abstrakte Malerei. Foto: VHS Brandenburg/Havel
Hagen van den Boom liebt die abstrakte Malerei. Foto: VHS Brandenburg/Havel

Der Künstler gibt den Kursteilnehmenden das nötige Handwerkszeug mit. Auch die Technik erlernt man am besten durchs Ausprobieren: Wie mische ich die Farben? Was passiert zum Beispiel, wenn ich Rot und Grün zusammenbringe? Wie wirken die Farben aufeinander? Wie entsteht Kontrast?

Hagen van den Boom kann nicht nur abstrakte Kunst. Das zeigt und lehrt er auch beim Kurs „Malen wie Rembrandt? – Konnte nur Rembrandt!“. Hier führt er in die klassische Ölmalerei ein. Doch bevor mit der eigentlichen Ölmalerei begonnen werden kann, wird die eigene Leinwand selbst hergestellt.

Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch im November bei einem seiner Kurse vorbei. Übrigens sucht Hagen van den Boom auch weitere KünstlerInnen, die mit ihm in Brandenburg gemeinsam ein Atelier eröffnen möchten.


Geschenke selbst gemacht

Nicht mehr lange und dann steht wieder die große „Weihnachtsgeschenkefrage“ im Raum. Und dabei sind es doch die individuellen, mit viel Liebe selbst gemachten Geschenke, die am meisten Freude bereiten. Jetzt im Herbst bietet die VHS passende Kurse an, wie zum Beispiel „Fotoalben selbst herstellen“ oder „Weihnachtsgrüße kreativ schreiben“. Junge Eltern können in einem Mutter/Vater-Baby-Häkelkurs Kuscheltiere oder Accessoires für ihre Liebsten kreieren und für Kinder gibt es an einem Samstag den „Vorweihnachtlichen Nadelfilzzauber“. Sie selbst haben keine Zeit für einen Kurs? Dann verschenken Sie doch einen Gutschein! Denn Bildung zu verschenken, ist absolut nachhaltig! Gutscheine können bestellt werden unter auskunft@vhs-brandenburg.de oder 03381-2504-47.


Computer verstehen

Sie gehören nicht zu der Generation, die mit Computer und Smartphone aufgewachsen ist? Die Volkshochschule bietet Kurse, die Schritt für Schritt in die Nutzung dieser Geräte einführen (siehe die Kursübersicht unten, Bereich „Arbeit, Beruf & EDV“). Lassen Sie sich beraten. Sollten Sie Wünsche haben, die Sie nicht in der Kursauswahl finden, wenden Sie sich auch gerne an die VHS. Beratung und Infos unter 03381-2504-45


Steuern und Geld sparen

Gewusst wie – das ist seit jeher das Motto in der Finanzwelt. Im Kurs „Einkommensteuererklärung für Rentner“ erfahren Sie, welche Steuerformulare Sie als Rentner ausfüllen sollten. Wenn Sie Ihr Gespartes sinnvoll anlegen wollen, bietet der Kurs „Das 1 x 1 der Geldanlage in Zeiten niedriger Zinsen“ Wissenswertes. Und wenn Sie Ihre Heizkostenabrechnung verstehen wollen, nehmen Sie am einstündigen Online-Kurs teil.