Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg

Home Sonderthemen Dahmeland Experten helfen bei der Berufswahl
13:48 05.09.2018
Jobcenter-Geschäftsführer Volker Basche, Landrat Stephan Loge, Wirtschaftsförderungschef Gerhard Janßen, Michiel Illy, Geschäftsführer des Tropical Islands, Rene Grund, Leiter des Teams Fachkräftegewinnung der Handwerkskammer Cottbus, Marion Richter, Geschäftsführerin bei der Agentur für Arbeit Cottbus, und Thorsten Golm, Geschäftsstellenleiter Schönefeld der IHK Cottbus (v. l.). FOTO: IRMSCHER

Von Gerlinde Irmscher     

Königs Wusterhausen. Auch in diesem Jahr – inzwischen zum neunten Mal – organisiert die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald mbH eine Ausbildungsmesse. Schirmherr dieser Veranstaltung ist Landrat Stephan Loge (SPD). Am Sonnabend, dem 8. September, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr wird das Oberstufenzentrum in der Brückenstraße in Königs Wusterhausen Treffpunkt für engagierte Unternehmen und Schüler, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind. Die Ausbildungsmesse steht unter dem Motto „Zukunft Ausbildung! Find raus, was passt!“.

In diesem Jahr präsentieren mehr als 100 Aussteller aus der Region – so viele wie noch nie – ihre Möglichkeiten zur Berufsausbildung. Die Besucher erfahren, wie verschiedenste berufliche Vorstellung Wirklichkeit werden können. Angeboten werden Stellen in der Bau- und Metallbranche, im Bereich der Lager- und Logistikberufe sowie in der Elektro- und IT-Branche und auch Ausbildungsberufe in der Druck- und Medienbranche. Zudem geht es um Stellen in der Gesundheits- und Ernährungswirtschaft, im Gastgewerbe, in der Landwirtschaft sowie in Büroberufen. Ein fester Bestandteil der Ausbildungsmesse sind zudem duale Studiengänge.

Ausbildungsexperten der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer geben Entscheidungshilfen bei der Berufswahl und informieren zu regionalen Einstiegsmöglichkeiten.

„Die Messe bietet den jungen Menschen und deren Eltern die Chance, sich über mehr als 130 Ausbildungsmöglichkeiten in herkömmlichen und neuen Branchen zu informieren und mit Firmenchefs und Mitarbeitern ins persönliche Gespräch zu kommen“, so Stephan Loge.

Neben den Stammausstellern sind auch immer wieder neue zu finden, wie in diesem Jahr die Tropical Islands Holding GmbH. „Wachstum heißt auch zusätzliches Personal“, so Geschäftsführer Michiel Illy. Mitarbeiter zu bekommen sei ein Problem und so bilde man auch selbst aus, unter anderem in den Bereichen Gastronomie und Büro.

Die Chance für junge Menschen, eine Lehrstelle zu bekommen, war nie so groß wie derzeit. Die Firmen suchen händeringend Nachwuchs, was auch die Rekordzahl der Aussteller zeigt. Da es kaum zu schaffen ist, sich vor Ort bei der Bandbreite der Aussteller einen Überblick zu verschaffen, ist eine Vorinformation ratsam. Unter www.zukunftausbildung-lds.de gibt es umfassende Informationen zu den Ausstellern und ihren Ausbildungsberufen.

„Zukunft Ausbildung! Find raus, was passt!“ ist eine partnerschaftliche Veranstaltung des Landkreises Dahme-Spreewald, der Agentur für Arbeit Cottbus und der Handwerkskammer Cottbus. Unterstützt wird sie von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse als Sponsor.

Datenschutz